Die ARGE Baurecht ist der größte Berufsverband von baurechtlich spezialisierten Rechtsanwälten in Deutschland und Europa. Wir fördern die berufspolitischen und wirtschaftlichen Interessen unserer rund 2.800 Mitglieder. Von deren spezifischen Leistungen profitieren Investoren, öffentliche Auftraggeber, Bauunternehmen, Architekten, Ingenieure, private Bauherren und andere Interessengruppen.

Stellenanzeige

CBH Rechtsanwälte suchen Rechtsanwalt (m/w/d) für Kölner Büro

Für den Standort in Köln suchen CBH Rechtsanwälte einen Rechtsanwalt (m/w/d)

13.08.2019 – Wir sind mit rund 90 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an sechs Standorten eine der führenden mittelständischen Wirtschaftskanzleien Deutschlands. Für unser Büro in Köln suchen wir ab sofort einen Rechtsanwalt (m/w/d) für den Bereich Privates Bau- und Architektenrecht mit erster Berufserfahrung oder als Berufseinsteiger. » mehr

Stellenanzeige

franz + partner / franz + ich?

franz + partner suchen Rechtsanwalt

12.08.2019 – Für unsere junge, auf privates Bau- und Immobilienrecht hochspezialisierte Boutique suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Rechtsanwältin/einen Rechtsanwalt (w/m/d). Wir sind zum 1. Juni 2019 aus einer der führenden deutschen Baurechtskanzleien hervorgegangen und beraten mit derzeit sechs Berufsträgern (drei Rechtsanwältinnen, drei Rechtsanwälte) ausschließlich in den Bereichen privates Baurecht, Architektenrecht, Immobilienrecht und Vergaberecht. » mehr

AK Internationales Baurecht

Arbeitskreis Internationales Baurecht diskutiert Streitbeilegungsverfahren

Am 7. November trifft sich der AK Internationales Baurecht in Frankfurt

01.08.2019 – Auch in Frankfurt trifft sich am Vortag der Baurechtstagung der Arbeitskreis Internationales Baurecht. Bei der 18. Sitzung am 7. November lautet das Thema: Stets vom Ende her denken! Zur Auswahl des richtigen Streitbeilegungsverfahrens im internationalen Baurecht. Die Veranstaltung umfasst wieder spannende Impulsvorträge sowie eine Diskussion im Kollegenkreis. Sie haben außerdem die Möglichkeit, das Programm mit Ihren Wünschen aktiv mitzugestalten. » mehr

Stellenanzeige

JAHN HETTLER Rechtsanwälte suchen Rechtsreferendare (m/w/d) für München und Frankfurt

JAHN HETTLER suchen Rechtsreferendare

01.08.2019 – JAHN HETTLER ist eine junge, moderne Kanzlei aus Spezialisten. Wir beraten auf rechtlich höchstem Niveau im Bau- und Immobilienrecht an den Standorten Frankfurt a. M. und München. Wir sind und suchen begeisterte und engagierte Charaktere, die unser tägliches Arbeiten spannend und interessant machen. Zur Verstärkung unseres jungen Baurechtsteams suchen wir Rechtsreferendare bzw. wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d, mit 1. Examen) für unsere Standorte München und Frankfurt am Main. » mehr

Aktuelles

Bauen auf gute Nachbarschaft!

Dr. Petra Sterner gibt Tipps zum Bauen auf gute Nachbarschaft

29.07.2019 – ARGE Baurecht-Vorstandsmitglied Dr. Petra Sterner gibt in der aktuellen Ausgabe der Publikumszeitschrift „bauen.“ persönliche Einblicke ins Nachbarschafts(un)glück. Sie rät allen privaten Bauherren: „Sprechen Sie mit Ihrem Nachbarn, bevor es richtig losgeht!“. Am Beispiel ihres eigenen Hausbaus erläutert sie den Lesern die Besonderheiten des Nachbarrechts. Der Beitrag erreicht 420.000 LeserInnen bundesweit und ist Teil einer inhaltlichen Kooperation mit dem Fachschriften-Verlag. » mehr

Expertentipp

Nachträgliche Neuberechnung – Wann können bezahlte Nachträge zurückgefordert werden?

Wann können bezahlte Nachträge zurückgefordert werden?

29.07.2019 – Kaum ein Bauvorhaben kommt ohne Nachträge aus. Daher sieht § 2 Abs. 5 VOB/B vor, dass dann, wenn sich durch eine Änderung des Bauentwurfs oder andere Anordnungen des Auftraggebers die Grundlagen des Preises für eine im Vertrag vorgesehene Leistung ändern, ein neuer Preis unter Berücksichtigung der Mehr- oder Minderkosten zu vereinbaren ist. In ihrem Expertentipp befasst sich Rechtsanwältin Jennifer Essig mit dem Nachtrag über Vertragsleistung sowie dem Fall, dass die Nachtragsvergütung von der Urkalkulation abweicht. » mehr