Kaum Mitglied, schon gewonnen

Am 10. und 11. November gibt es für Baurechtler einen ganz besonderen Grund ins schöne München zu reisen, denn dort findet die 50. Baurechtstagung statt. Anfang Juli hatten wir alle baurechtlich spezialisierten Rechtsanwälte in Süddeutschland angeschrieben, die nicht Mitglied in der ARGE Baurecht sind (ja, einige wenige gibt es noch), um sie zu dieser besonderen Tagung einzuladen. Als zusätzlichen Anreiz für eine schnelle Rückmeldung verlosten wir drei Freikarten für die Freitagabendveranstaltung unter allen, die bis Ende Juli ihre Mitgliedschaft beantragten. Hier erfahren Sie, welche Namen unserer Glücksfee in die Hände gefallen sind.

Am 10. und 11. November gibt es für Baurechtler einen ganz besonderen Grund ins schöne München zu reisen, denn dort findet die 50. Baurechtstagung statt. Anfang Juli hatten wir alle baurechtlich spezialisierten Rechtsanwälte in Süddeutschland angeschrieben, die nicht Mitglied in der ARGE Baurecht sind (ja, einige wenige gibt es noch), um sie zu dieser besonderen Tagung einzuladen. Als zusätzlichen Anreiz für eine schnelle Rückmeldung verlosten wir drei Freikarten für die Freitagabendveranstaltung unter allen, die bis Ende Juli ihre Mitgliedschaft beantragten. Hier erfahren Sie, welche Namen unserer Glücksfee in die Hände gefallen sind. 

Neben den anspruchsvollen fachlichen Inhalten des Tages ist der Freitagabend ein ebenbürtiges gesellschaftliches Highlight der Baurechtsszene. Dieses Mal einmal mehr, da es die 50. Veranstaltung ihrer Art ist, was natürlich gebührend gefeiert werden muss. Im MS-Weitblick am Saporobogen erwartet Sie "the hardest working Show-Band" namens "Ten Ahead“ sowie weitere Überraschungen.

Darauf können sich nun die folgenden drei neuen Kolleginnen und Kollegen freuen. Dank Rechtsanwalt Thomas Moritz, Mitglied in der „Arbeitsgruppe Junge Baurechtler“ der ARGE Baurecht, der die Rolle der "Glücksfee" übernahm:

  • Rechtsanwalt Dr. Florian Lähn aus Kiel
  • Rechtsanwalt Dr. Florian Krause-Allenstein aus Hamburg
  • Rechtsanwältin Esther Maria Czasch aus Mannheim

Moritz besuchte letztes Jahr selber zum ersten Mal die Baurechtstagung und war begeistert: „Das Kontakteknüpfen ist natürlich ein großer Vorteil. Aber auch der inhaltliche Input, ein Mix aus Wissenschaft und Praxis, ist wirklich gut und bringt einen im Arbeitsalltag effektiv weiter.“ Wir freuen uns auf eine interessante und launige Tagung mit Ihnen und unseren Gewinnern.