Veranstaltungen

ARGE Baurechtstagungen

Die ARGE Baurecht veranstaltet zwei Mal im Jahr je zweitägige Tagungen. Die Frühjahrstagung findet jeweils im März, die Herbsttagung im November statt. Diese Veranstaltungen beginnen am Freitag um 14.00 Uhr und enden am Samstag um 13.00 Uhr. Die Tagungen befassen sich in der Regel mit einem in sich abgeschlossenen Themenkreis. Die durchschnittliche Teilnehmerzahl von 300 bis 400 Teilnehmern belegt, dass sich alle Veranstaltungen durch große Praxisnähe und damit einhergehende lebhafte Diskussionen auszeichnen. Das Abendprogramm am Freitag bietet Gelegenheit zum kollegialen Austausch. Ein interessantes Rahmenprogramm, in der Regel eine Architekturführung, runden das Programm ab.

Veranstaltungen SOBau

Die Verbreitung der SOBau ist der ARGE Baurecht ein großes Anliegen. Deshalb bietet die ARGE Baurecht auch Schlichterseminare an, in denen die Techniken für kooperative Verhandlungsführungen vermittelt werden. Alle Teilnehmer bestätigen, dass sich der Besuch eines solchen Grundlagenseminars und auch von Vertiefungsseminaren für den beruflichen Alltag lohnt.

Veranstaltungen für Mitarbeiter

Der Entlastung des baurechtlich tätigen Anwaltes kommt hohe Bedeutung zu. Deshalb bietet die ARGE Baurecht auch Mitarbeiterseminare an. Vermittelt werden dort neben den Grundzügen der Büroorganisation und Kommunikation die Besonderheiten des Bauprozesses, also insbesondere Streitverkündung und selbstständiges Beweisverfahren.

Aktuelle Veranstaltungen

Tagung

München ist immer eine Tagung wert

26.10.2017 – Für die erfahrenen Baurechtsanwälte sind die Baurechtstagungen fester Bestandteil des jährlichen Veranstaltungskalenders. Jüngere Kollegen sind am 10. und 11. November vielleicht das erste Mal dabei. Ganz gleich, ob es Ihre erste, oder Ihre 50. Baurechtstagung ist, es gibt viele gute Gründe, in München dabei zu sein. Das wissen auch einige unserer Mitglieder, die wir um kurze Stellungnahmen dazu gebeten haben, was sie an den Baurechtstagungen schätzen und worauf sie sich (dieses Mal) besonders freuen. » mehr

Fortbildung

Von ARGE Baurecht-Mitgliedern lernen

25.10.2017 – „Neues Jahr, neues Glück,“ heißt es bald wieder. Denn das Jahr 2017 endet in knapp acht Wochen. Schon jetzt können Sie Ihr „Fortbildungsglück“ planen, denn wir zeigen Ihnen einige sehr interessante Termine und Veranstaltungen für Januar 2018. Die ausgewählten Seminare unserer Kooperationspartner IBR und DeutscheAnwaltAkademie im Januar werden von Mitgliedern der ARGE Baurecht gehalten. Die Termine sind beliebt, die Teilnehmerzahlen begrenzt, melden Sie sich also rechtzeitig an. » mehr

Fortbildung

Von ARGE Baurecht-Mitgliedern lernen

27.09.2017 – In den Supermärkten gibt es bald die ersten Lebkuchen und Spekulatius zu kaufen und es wird Zeit, an die Feiertage zum Jahreswechsel zu denken. Damit dieses Jahr neben dem Weihnachtsstress nicht auch noch Fortbildungspanik entsteht, präsentieren wir Ihnen ausgewählte Seminare unserer Kooperationspartner IBR und DeutscheAnwaltAkademie im Dezember und Januar. Allen gemein ist, dass sie von Mitgliedern der ARGE Baurecht gehalten werden. Die Termine sind beliebt, die Teilnehmerzahlen begrenzt, melden Sie sich also rechtzeitig an. » mehr

Bauropa

Internationales Baurecht auf höchstem Niveau

21.09.2017 – Von Anfang an gehörten die internationalen Besonderheiten des Rechtsgebiets zum festen Bestandteil der ARGE Baurecht. Sichtbarer Ausdruck dessen war lange Zeit die BAUROPA. Die Veranstaltungsreihe wurde Mitte der 90er-Jahre eingeführt, um den zunehmend stärkeren Einflüssen des europäischen Rechts auf nationaler Ebene Rechnung zu tragen. In Zeiten voller Terminkalender und steigenden Termindrucks konnten jedoch immer weniger Kollegen zwei Tage für eine Veranstaltung in einer europäischen Metropole erübrigen. Ein neues Format musste her. Die Lösung brachte ein ehemaliges Vorstandsmitglied der ARGE Baurecht. » mehr

AK Internationales Baurecht

Die Bedeutung des englischen Vertragsrechts im Visier

12.09.2017 – Die 14. Sitzung des Arbeitskreises Internationales Baurecht widmet sich der "Bedeutung des englischen Vertragsrechts im internationalen Anlagenbau." Am Vortag der 50. Baurechtstagung der ARGE Baurecht treffen sich wieder führende Fachleute aus verschiedenen Bereichen, um sich auf höchster fachlicher Ebene auszutauschen. Neben den üblichen Fachvorträgen wartet dieses Mal eine ausführliche Debatte zweier Experten auf die Teilnehmer. Die Möglichkeit, Rechtsfragen aus der eigenen Praxis mitzubringen und in der Gruppe zu diskutieren, besteht natürlich trotzdem. Ein abschließendes Get-together rundet den Erfahrungsaustausch ab. » mehr

Tagung

Kaum Mitglied, schon gewonnen

27.08.2017 – Am 10. und 11. November gibt es für Baurechtler einen ganz besonderen Grund ins schöne München zu reisen, denn dort findet die 50. Baurechtstagung statt. Anfang Juli hatten wir alle baurechtlich spezialisierten Rechtsanwälte in Süddeutschland angeschrieben, die nicht Mitglied in der ARGE Baurecht sind (ja, einige wenige gibt es noch), um sie zu dieser besonderen Tagung einzuladen. Als zusätzlichen Anreiz für eine schnelle Rückmeldung verlosten wir drei Freikarten für die Freitagabendveranstaltung unter allen, die bis Ende Juli ihre Mitgliedschaft beantragten. Hier erfahren Sie, welche Namen unserer Glücksfee in die Hände gefallen sind. » mehr

Fortbildung

Von ARGE Baurecht-Mitgliedern lernen

25.08.2017 – Die Sommermonate neigen sich langsam dem Ende zu und der Herbst steht bereits in den Startlöchern. Im November warten spannende Veranstaltungen auf Sie, allesamt vorgetragen von ARGE Baurecht-Mitgliedern. Für Generalisten und Spezialisten ist gleichermaßen etwas dabei und kleine Teilnehmerzahlen ermöglichen hinreichend Raum für fachlichen Austausch. Unsere Kooperationspartner IBR und DeutscheAnwaltAkademie freuen sich über Ihre Anmeldung. » mehr

Tagung

Neu: Echte Grundlagenveranstaltung

28.06.2017 – Für baurechtlich tätige Anwälte gibt es viele gute Gründe, eine ARGE Baurechtstagung zu besuchen. Bei der 50. Veranstaltung ihrer Art kommen noch einige hinzu. Einer davon ist das neue Format der Grundlagenveranstaltung. Ursprüngliche Idee war es, vor dem eigentlichen Fachprogramm ein passendes Thema so aufzubereiten, dass es vor allem für junge Baurechtler interessant und zugänglich ist. Dieser Fokus ist im Laufe der Zeit mehr oder weniger verloren gegangen. Das wird sich ab November nachhaltig ändern. Denn mit der diesjährigen Herbsttagung übernimmt die Arbeitsgruppe Junge Baurechtler maßgeblich die inhaltliche Organisation der Grundlagenveranstaltung. Was sich dahinter verbirgt, erfahren Sie in diesem Beitrag. » mehr

Fortbildung

Von ARGE Baurecht-Mitgliedern lernen

28.06.2017 – Kurz vor der Sommerpause möchten wir Ihnen noch einmal Grund zur Vorfreude geben: Ab September warten wieder interessante Inhalte auf Sie, allesamt vorgetragen von ARGE Baurecht-Mitgliedern, veranstaltet von unseren Kooperationspartnern IBR und DeutscheAnwaltAkademie. Im Angebot finden sich Übersichtsthemen für jüngere sowie vertiefende Spezialthemen für erfahrene Baurechtler. Kleine Teilnehmerzahlen gewährleisten ausreichend Raum für den Austausch in Sachfragen. Daher lohnt es sich schon jetzt, noch vor der Sommerpause über eine Teilnahme nachzudenken. » mehr

Fortbildung

Von ARGE Baurecht-Mitgliedern lernen

30.05.2017 – In den Sommermonaten Juli und August lassen es die ARGE Baurecht-Mitglieder mit ihren Fortbildungen etwas ruhiger angehen, aber nur, um im September voll durchzustarten. Nach einer kurzen Sommerpause ist es also der ideale Zeitpunkt um Ihre Fachkenntnisse wieder auf den neuesten Stand zu bringen! Warum nicht bei einer Veranstaltung von IBR und AnwaltAkademie? Die Formate sind bekanntermaßen sehr begehrt, und daher schnell ausgebucht. Lassen Sie sich mit der Buchung also nicht zu viel Zeit. » mehr