Fachartikel

Die vertragsjuristische Bewältigung der Bauzeit

Die vertragsjuristische Bewältigung der Bauzeit

16.08.2019 – Die Einhaltung der Terminziele bei Bauprojekten ist für viele Auftraggeber von entscheidender wirtschaftlicher Bedeutung. Der Erwerber eines Einfamilienhauses will pünktlich einziehen, hat ggf. seine Mietwohnung bereits gekündigt. Gewerbliche Projektentwickler haben regelmäßig gegenüber Investoren den Nutzungsbeginn fest versprochen und Investoren haben ihre Prospekte entsprechend aufgelegt. Industrielle Bauherren treffen in aller Regel erhebliche finanzielle Dispositionen für die Eröffnung einer Shopping-Mall, eines Flughafens oder einer Industrieanlage. Sie alle erwarten, dass die mit einem Bauunternehmen vereinbarten Terminziele auch eingehalten werden. RA Prof. Dr. Klaus Eschenbruch zeigt in seinem FA die Wichtigkeit und Wege auf, wie die vertragsjuristische Sicherstellung der Bauzeit gewährleistet werden kann. » mehr