Fachartikel

Vergütung für nicht erbrachte Grundleistungen? – Teil 2

25.02.2016 – Im zweiten Teil des Beitrags von Professor Rolf Kniffka zum Thema "Grundleistungen" geht der Autor der Frage nach, ob und nach welchen Regeln eine Honorarminderung erfolgt, wenn beauftragte Grundleistungen nicht erbracht werden, sei es weil sie nicht mehr durchgeführt werden können, sie im Einzelfall nicht erforderlich sind oder der Architekt sie schlicht vergisst oder nicht vornimmt. Es kommt in aller Regel zu einer Honorarminderung nach dem an der Vergütung zu bemessenden Wert der unterlassenen Grundleistung. » mehr