Aktuelles

Aktuelles

ARGE Baurechtler dominieren Focus-Ranking

ARGE Baurechtler dominieren Focus Ranking

30.11.2017 – In der aktuellen Ausgabe des Focus Spezial Rechtsanwälte ist erstmals auch das Rechtsgebiet Bau- und Architektenrecht vertreten. Es freut uns ganz besonders, dass in der Liste der „besten Rechtsanwälte“ dieses Fachgebiets kaum ein Nicht-Mitglied der ARGE Baurecht ist: 42 der insgesamt 48 genannten Rechtsanwälte sind Teil des größten Berufsverbandes für Baurechtler in Europa! Das Ranking in der Zeitschrift basiert nach Angaben des Verlags auf einer Befragung von über 18.000 Fachanwälten. Dabei wurden die Teilnehmer unter anderem gebeten, Kolleginnen und Kollegen außerhalb der eigenen Kanzlei zu empfehlen. Diejenigen, die am häufigsten empfohlen wurden, sind nun in der Liste aufgeführt. » mehr

Aktuelles

Möglichkeiten und Grenzen der Adjudikation

28.11.2017 – Die Adjudikation hat in Deutschland eine noch recht junge Geschichte. Dies könnte sich zukünftig aber ändern, denn das außergerichtliche Streitbeilegungsverfahren ist geeignet, um Verzögerungen oder gar Baustillstände abzuwenden und so finanzielle Schäden zu vermeiden. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Karlsruhe Institut für Technologie (KIT) im Auftrag des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie [Link], in der Literatur, Studien und empirische Daten aus dem Bauwesen ausgewertet wurden. Die Studie dokumentiert die Vorteile der Methode, aber auch ihre Nachteile im Vergleich zu konsensualen Verfahren. » mehr

Aktuelles

Krisenkommunikation: Alle Akteure berücksichtigen

28.11.2017 – Eine Insolvenz ist stets ein Krisenfall für ein Unternehmen. Ausgang und Verlauf lassen sich jedoch durch Kommunikation beeinflussen, „sofern man seine Stakeholder kennt und sie strategisch einbindet“, sagt Thomas Müller. Der Geschäftsführer von DIE PR-BERATER begleitet seit zwei Jahrzehnten Krisenfälle, viele davon im Umfeld von Bauprojekten. So hat er sowohl beim Moscheebau in Köln als auch beim World Conference Center Bonn beraten. Wir sprachen mit ihm über Krisenkommunikation im Allgemeinen und über die Besonderheiten der Bauinsolvenz-Kommunikation. » mehr