Aktuelles

Auch die Bundesregierung rät: „Schlichten statt klagen“

28.05.2015 – „Nicht jeder Streit gehört vor Gericht, denn Gerichtsverfahren sind in der Regel langwierig, teuer und nervenaufreibend“ – dies ist nicht etwa ein Zitat des Vorsitzenden der ARGE Baurecht, sondern eine Formulierung aus einer aktuellen Verlautbarung, mit der die Bundesregierung ihren Gesetzesbeschluss zur Umsetzung der EU-Richtlinie über Alternative Streitbeilegung vom 27. Mai 2015 bekannt gibt. Damit schafft sie die rechtliche Grundlage dafür, Verbraucherschlichtung bundesweit zu ermöglichen. » mehr