Von ARGE Baurecht-Mitgliedern lernen

Die heißen Sommertage sind endgültig vorbei. Es beginnt die heiße Phase der Fortbildungen und Seminare. Im Herbst starten die ARGE Baurecht-Mitglieder wieder voll durch und bieten zahlreiche lohnenswerte Vorträge und Workshops an. Hoffentlich gut erholt, sind Sie wieder bereit für intensive und spannende Inhalte, vorgetragen von führenden Baurechtlern. Da die Weiterbildungen sehr gefragt und die verfügbaren Plätze begrenzt sind, empfehlen wir Ihnen eine baldige Anmeldung. 

 

Fortbildungstermine im Überblick:

05.11.2018, Köln: Die Gestaltung von Bauverträgen nach neuem Recht; RA Alexander Leidig 

06.11.2018, Mannheim: INTENSIVKURS: HOAI für Architekten und Ingenieure – Mit BGB 2018, der HOAI 2013 und den aktuellsten Rechtsprechungsentwicklungen; RA Prof. Dr. Heiko Fuchs 

07.11.2018, Mannheim: Pauschalpreisvertrag und Nachtragsvergütung – Wann kann der Auftragnehmer (k)eine Preisanpassung verlangen?; RA Dr. Maximilian R. Jahn

08.11.2018, Düsseldorf: Kaufrecht am Bau; RA Daniel Hürter 

09.11.2018, Frankfurt am Main: Bauvertragsrecht – Herausforderung für Architekten; Oliver Eschmann, RA Patrick Holtmann, RA Dr. Alexander Zahn 

09.11.2018, Mannheim: 26. IBR-Fortbildungsveranstaltung für Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht gemäß § 15 FAO – Neue Entwicklungen im Bau- und Architektenrecht; Prof. Dr. Ralph Bartsch; RA Dr. Andreas Berger; RA Dr. Stephan Bolz; RiOLG Wolfgang Dötsch; RAin und Dr. Birgit Franz; RiBGH Prof. Dr. Andreas Jurgeleit; RiOLG Dr. Georg Rehbein; VizePräsLG Dr. Mark Seibel; VorsRiOLG Dr. Markus Wessel

13.11.2018, Berlin: Bauträgerrecht 2018 kompakt – Unter Berücksichtigung des neuen Bauvertragsrechts; RA Prof. Thomas Karczewski 

13.11.2018, Mannheim: Vertragsabwicklung mit Nachunternehmern – Optimales Vertrags- und Mängelmanagement für Projektentwickler, Bauträger, Generalunternehmer und Generalplaner; RA Dr. Martin Ludgen 

14.11.2018, Berlin: Vertragsgestaltung und Nachtragsmanagement des Planers –Unter Berücksichtigung des neuen Bauvertragsrechts – Durch geschickte Vertragsgestaltung Spielräume für Nachträge eröffnen oder vermeiden; RA Frank Steeger 

14.11.2018, Mannheim: INTENSIVKURS: Die Prüf- und Hinweispflichten der Baubeteiligten – Aktuelle Rechtsprechung und Konsequenzen für die Praxis; RA Dr. Peter Hammacher 

15.11.2018, Hamburg: Lücken im Leistungsverzeichnis – Vertragsauslegung, Strategien zu Sach- und Bauzeitnachträgen bei Vergabe und Vertragsabwicklung; RAin Eva Bouchon, RA Dr. Thomas Hildebrandt

15.11.2018, Hamburg: Nachträge wegen Bauablaufstörungen – Anspruchsgrundlagen - Voraussetzungen – Gegenforderungen; RA Dr. Paul Popescu 

19.11.2018, Düsseldorf: INTENSIVKURS: Gestörte Bauabläufe: Rechtliche und baubetriebliche Probleme und ihre Lösungen – Unter Berücksichtigung des neuen Bauvertragsrechts und der neuen Rechtsprechung zu § 642 BGB; RA Andreas J. Roquette; Prof. Dr. Markus G. Viering

20.11.2018, Mannheim: Der optimale Projektstart – Fehler erkennen, Risiken vermeiden; RA Dr. Markus Vogelheim; Turadj Zarinfar

21.11.2018, Düsseldorf: INTENSIVKURS: HOAI für Auftraggeber – Mit Architekten- und Ingenieurvertragsrecht nach BGB 2018 und den aktuellsten Rechtsprechungsentwicklungen; RA Dr. Andreas Berger

21.11.2018, Mannheim: Die Gestaltung von Architekten- und Ingenieurverträgen aus Auftraggeber- und Auftragnehmersicht – Grundlagen - HOAI 2013 - BGB 2018 - aktuelle Rechtsprechung - Beispiele; RA Tobias Wellensiek

22.11.2018, Berlin: Professionelles Bauvertragsmanagement - aktuelle Standards und digitale Methoden; RA Prof. Dr. Klaus Eschenbruch

28.11.2018, Mannheim: Gewerberaummietrecht – Insbesondere Vertragsgestaltung unter Berücksichtigung aktueller Entwicklungen der Rechtsprechung; RA Thomas Hannemann

30.11.2018, Dresden: INTENSIVKURS: Baumängel und Gewährleistung nach BGB und VOB/B Grundlagen - aktuelle Fragen – Beispiele; RA Dr. Wolfgang Kau  

Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert, sodass Sie hier immer die aktuellen Fortbildungstermine finden.