Die ARGE Baurecht ist der größte Berufsverband von baurechtlich spezialisierten Rechtsanwälten in Deutschland und Europa. Wir fördern die berufspolitischen und wirtschaftlichen Interessen unserer rund 2.800 Mitglieder. Von deren spezifischen Leistungen profitieren Investoren, öffentliche Auftraggeber, Bauunternehmen, Architekten, Ingenieure, private Bauherren und andere Interessengruppen.

Aktuelles

Legal Tech für die Baurechtskanzlei

29.06.2018 – Die ARGE Baurecht unterstützt die Entwicklung eines LegalTech-Tools von Wolters Kluwer, das den Kanzleialltag, insbesondere die Bearbeitung baurechtlicher Fälle, zukunftsfähig machen will (wir berichteten). Am 19. Juni fand ein erster Workshop mit Mitgliedern der ARGE Baurecht in Hamburg statt. Die Teilnehmer diskutierten die vorgestellten Lösungsansätze zur Vereinfachung sachverhaltsbezogener Tätigkeiten. Johannes Klostermann, Leiter des Entwicklungsteams von Wolters Kluwer zeigt sich zufrieden: „Unsere Ideen fanden positiven Anklang, zugleich nahmen wir aber auch viele Anregungen zu kleinen oder größeren Verbesserungen mit.“ In einem ausführlichen Nachbericht berichtet Rechtsanwalt Jan Ole Bolten, selbst Teilnehmer des Workshops, über seine Eindrücke und die wichtigsten Erkenntnisse. » mehr

Fachartikel

Wareneingangskontrolle am Bau

27.06.2018 – „Wie wichtig eine sorgfältige Wareneingangskontrolle auf der Baustelle ist, merken viele Bauunternehmen leider erst, wenn es schon zu spät ist“, schreibt ARGE Baurecht-Mitglied Rechtsanwalt Florian Herbst in seinem Fachaufsatz zur Wareneingangskontrolle am Bau. Dabei betont der Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht die Wichtigkeit dieses Schrittes und warnt vor den harten Konsequenzen einer unzureichenden Kontrolle der Wareneingänge auf der Baustelle. In seinem Appell an die Baubranche gibt er einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Anwendungsbereiche, klärt über die Prüf- und Rügepflichten der am Bau Beteiligten auf und weist übersichtlich auf die einzuhaltenden Fristen hin. Und er erläutert die drastischen Folgen, die bei unterlassener Untersuchung bzw. Rüge drohen. » mehr

Fachartikel

Das Einigungsgebot im neuen Bauvertragsrecht

26.06.2018 – ARGE Baurecht-Mitglied Dr. Peter Hammacher befasst sich mit einer besonderen Facette des neuen Bauvertragsrechts: dem Gebot der Einigung. Dabei erläutert er die wichtige Rolle der Sachverständigen und Mediatoren, mit deren Hilfe teure und langfristige Baustreitigkeiten vermieden werden können. In zehn Punkten klärt er über die wichtigsten Neuerungen auf und gibt Handlungsempfehlungen für die Praxis. Der Beitrag wurde kürzlich in „Der Bausachverständige“ im Bundesanzeiger Verlag veröffentlicht. » mehr