Die ARGE Baurecht ist der größte Berufsverband von baurechtlich spezialisierten Rechtsanwälten in Deutschland und Europa. Wir fördern die berufspolitischen und wirtschaftlichen Interessen unserer rund 2.800 Mitglieder. Von deren spezifischen Leistungen profitieren Investoren, öffentliche Auftraggeber, Bauunternehmen, Architekten, Ingenieure, private Bauherren und andere Interessengruppen.

ARGE Baurecht News

Aktuelles

Traditionell und hochmodern

22.08.2016 – Es gibt viele gute Gründe für eine Reise nach Dresden. Im Herbst kommt ein weiterer hinzu: Die 48. Baurechtstagung am 18. und 19. November. Das anspruchsvolle Fachprogramm bewegt sich zwischen hochaktuellen Themen wie die Gebäudedatenmodellierung, besser bekannt als BIM, sowie klassische Baurechtsthemen wie Bauvertrag, Baukostenüberschreitung oder die Rechtsprechungsübersicht, vorgestellt durch den Vorsitzenden Richter am Bundesgerichtshof Dr. Eick. Aber auch das Begleitprogramm hat es in sich, was in einer Stadt wie Dresden nicht überrascht. » mehr

Expertentipp

ARGE Baurecht warnt: Nur bezahlen, was wirklich gebaut ist!

03.08.2016 – Bauträgerverträge haben Vor- und Nachteile. Der Aussicht auf ein „Rund-um-sorglos-Paket“ für das Eigenheim stehen fehlende Mitspracherechte und finanzielle Risiken gegenüber. Kürzlich ließ sich ein Bauträger von seinem Auftraggeber einen noch nicht erreichten Bautenstand bestätigen und rang ihm eine entsprechende Zahlungsanweisung ab. „Ein solches Vorgehen grenzt an Betrug“, sagt Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht). » mehr

Expertentipp

Insolvenz am Bau – Kehrtwende durch aktuelle Rechtsprechung?

14.07.2016 – Eine kürzlich ergangene Entscheidung (VII ZR 56/15) des Bundesgerichtshofes (BGH) lässt auf den ersten Blick vermuten, dass die Kündigungsrechte des Auftraggebers eines VOB/B-Werkvertrages bei Insolvenz des Auftragnehmers gestärkt worden seien. Bereits die ersten Leitsätze des Urteils verleiten zu dem Schluss, dass sich der Auftraggeber bei Insolvenzantragstellung oder -eröffnung sorglos des Vertrages mit dem insolventen Auftragnehmer entledigen könne. » mehr

Aktuelles

Baukostenkontrolle: Kontrolle beginnt vor dem Bauen

12.07.2016 – In der Publikumszeitschrift bauen! erläutert ein Mitglied der ARGE Baurecht die Besonderheiten eines baurechtlichen Aspekts in der und verweist auf die Bedeutung einer angemessenen und frühzeitigen juristischen Beratung. Im vierten Teil unserer Kooperation mit dem Fachverlag Stuttgart geht es um die Baukostenkontrolle. Über die Besonderheiten dieses Themas sprechen Kathrin Heerdt, Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht, und Joachim Kammler, Architekt und Bausachverständiger, in einem Doppel-Interview. Die an private Bauherren gerichtete Zeitschrift erreicht mit jeder Ausgabe bundesweit rund 162.500 Leser. Das neue Heft erscheint am 16. Juli 2016. » mehr