Expertentipps

Expertentipp

ARGE Baurecht: Öffentliche Auftraggeber dürfen Bieter nicht auf Fehlern festnageln

18.11.2014 – BERLIN (DAV) – Fehlkalkulationen können für Bieter schwerwiegende Folgen haben. Wird der Preis dadurch zu hoch, bekommt er wahrscheinlich den Zuschlag nicht – was zu verkraften ist. Führt der Kalkulationsfehler zu einem zu niedrigen Preis und bekommt der Bieter den Zuschlag, kann das zu wirtschaftlichen Problemen führen, so die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein (DAV). » mehr

Expertentipp

ARGE Baurecht: Selbstständiges Beweisverfahren klärt Baufehler und Kosten

14.10.2014 – BERLIN (DAV) – Bauen ist komplex, Mängel sind in der Praxis häufig nicht zu vermeiden. Deshalb entdecken Auftraggeber oft noch Jahre nach der Übernahme der Immobilie Baumängel am Objekt. Solange die Gewährleistungsfrist läuft, muss der für das fehlerhafte Bauteil zuständige Unternehmer den Schaden auf eigene Kosten beheben. Was aber, wenn die Zeit knapp wird und die Verjährung droht? » mehr

Expertentipp

ARGE Baurecht: Vorsicht bei Vereinfachungen zur HOAI

16.09.2014 – BERLIN (DAV) – Die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) ist ein komplexes Werk, und viele Planer tun sich schwer damit, ihren Auftraggebern die Einzelheiten der Honorarabrechnung verständlich zu erläutern. Sie suchen vielmehr nach einfachen Lösungen. Das birgt aber Risiken, warnt die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein (DAV). » mehr

Expertentipp

ARGE Baurecht: Notdächer schützen vor Platzregen

16.09.2014 – BERLIN (DAV) – Zwischen Frühling und Herbst hat Bauen Hochkonjunktur. Das Wetter gilt als beständig, weder Schnee noch Eis erschweren den Bau oder schränken die Verwendung der Materialien ein. Allerdings hat auch der Sommer seine Tücken: Starkregen, Hagelschlag und Stürme haben gerade in den vergangenen Wochen manche Baustelle beeinträchtigt, erinnert die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein (DAV). » mehr

Expertentipp

ARGE Baurecht: Planer können Zusatzhonorare für Änderungen vereinbaren

12.08.2014 – BERLIN (DAV) – Planer werden seit Jahrzehnten nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) bezahlt. Ihre Honorare sind festgelegt, deshalb wurde früher oft nicht über Honorarnachträge verhandelt. Dies wird sich in Zukunft ändern, prognostiziert die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein (DAV). » mehr

Expertentipp

ARGE Baurecht: Baufirmen müssen Bruttorechnungen schreiben

12.08.2014 – BERLIN (DAV) – Bauunternehmen und Handwerksfirmen, die für Bauträger arbeiten, müssen sich beim Rechnung schreiben unter Umständen umstellen: Viele Jahre lang, so erläutert die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein (DAV), wurde die Umsatzsteuer auf Bauleistungen vom Bauträger ans Finanzamt abgeführt und nicht vom Bauunternehmer. » mehr

Expertentipp

ARGE Baurecht: Bauträger können Umsatzsteuer zurückverlangen

12.08.2014 – BERLIN (DAV) – Bauträger können sich viel Geld vom Staat zurückholen! Viele Jahre lang, so erläutert die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein (DAV), führten nämlich Bauträger die Umsatzsteuer auf Bauleistungen ans Finanzamt ab und nicht die Bauunternehmer. » mehr