Aktuelles

Aktuelles

Das neue Bauvertragsrecht kommt

17.02.2017 – Am Mittwoch haben sich die Koalitionsfraktionen auf das neue Bauvertragsrecht und Änderungen zur kaufrechtlichen Mängelgewährleistung geeinigt. Das Gesetz wird im März vom Bundestag beschlossen werden. Um Bauprozesse zu beschleunigen, werden künftig spezialisierte Baukammern bei den Gerichten eingerichtet. » mehr

Aktuelles

Bundesminister legt Masterplan Bauen 4.0 vor

25.01.2017 – Schneller, effizienter, kostengünstiger: Bundesminister Alexander Dobrindt hat einen Masterplan Bauen 4.0 vorgelegt, um den Einsatz der digitalen Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) voranzutreiben. Anlass für die Vorstellung des Masterplans ist das zweite Zukunftsforum zur Digitalisierung des Bauens im BMVI - mit rund 350 Experten aus Bauwirtschaft, Wissenschaft und Technik. » mehr

Aktuelles

Steuerlich sinnvoll bauen und kaufen

24.01.2017 – „Nicht nur die klassischen Bau- und Erwerbskosten, sondern auch die steuerliche Prüfung eines Immobilienprojektes bietet Chancen, Belastungen zu reduzieren“, sagt Birgitta Bruder, Steuerberaterin in Köln. Die Partnerin einer Kölner Steuerkanzlei gibt in der aktuellen Ausgabe der Publikumszeitschrift „bauen!“ nützliche Hinweise und Steuertipps für private Bauherren und Immobilienkäufer. Kathrin Heerdt, Mitglied im Vorstand der ARGE Baurecht konstatiert: „Hier können Baurechtler noch was lernen“. Die an private Bauherren gerichtete Zeitschrift erreicht mit jeder Ausgabe rund 420.000 Leser. Die Platzierung ist Teil einer inhaltlichen Kooperation zwischen ARGE Baurecht und Verlag. Für das laufende Jahr sind weitere Beiträge in Vorbereitung. » mehr

Aktuelles

Immobilienfinanzierung: solide und solvent

11.01.2017 – Der deutsche Wohnungsmarkt boomt seit Jahren, die Immobilienpreise steigen stark – und mit ihnen wächst die Angst vor einer Kreditblase. Doch diese Sorge ist unbegründet, wie das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) in einer Studie zeigt. Die meisten Käufer sind finanziell gut aufgestellt, Zahlungsausfälle unwahrscheinlich. » mehr

Aktuelles

Neue Hinweispflichten zur außergerichtlichen Streitbeilegung

04.01.2017 – Ab dem 1.2.2017 müssen alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte auf ihren Websites und/oder in ihren Mandatsbedingungen leicht zugänglich, klar und verständlich auf die Möglichkeit der Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor der zuständigen Verbraucherstreitbeilegungsstelle hinweisen. » mehr

Aktuelles

Handschlag genügt nicht

07.12.2016 – „Das Kleingedruckte in den Bauverträgen müsste eigentlich ganz großgeschrieben werden“, sagt ARGE Baurecht-Mitglied Andreas Renz. In der Dezember-Ausgabe der Publikumszeitschrift „Hausbau“ erläutert der Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Details und Fallstricke zum Bauvertrag und dessen Herzstück, der Leistungsbeschreibung. Dabei unterstreicht er mehrfach die Bedeutung der fachanwaltlichen Beratung und (Bau-)Begleitung durch einen baurechtlich spezialisierten Anwalt, wie sie in der ARGE Baurecht organisiert sind. » mehr

Aktuelles

Ausschuss in Aktion

30.11.2016 – Wie erreichen wir junge Juristen? Welche Unterstützung können wir ihnen anbieten? Wie können wir den Nachwuchs überzeugen, den Weg ins Baurecht zu finden – und Mitglied der ARGE Baurecht zu werden? Mit diesen und weiteren Fragen befasste sich der „Ausschuss Junge Anwälte“ auf Bitten des Geschäftsführenden Ausschusses (GFA) der ARGE Baurecht in mehreren Treffen. Im Rahmen der GFA-Sitzung zur 48. Baurechtstagung in Dresden haben sie ihre Ideen und Ansätze dem Geschäftsführenden Ausschuss vorgestellt. » mehr

Aktuelles

Elbphilharmonie nimmt Betrieb auf

03.11.2016 – Nach neuneinhalb Jahren Bauzeit hat die Stadt Hamburg am 31. Oktober 2016 die Elbphilharmonie von Hochtief abgenommen. Ab 5. November nehmen die Plaza, die Gastronomie und das Hotel ihren Betrieb auf. Die HamburgMusik zieht bereits Anfang November in die Elbphilharmonie um und nimmt am 11. und 12. Januar 2017 den Konzertbetrieb auf. Die ARGE Baurecht gehört übrigens zu den Förderern des Konzerthauses. » mehr

Aktuelles

Änderung des Raumordnungsgesetzes beschlossen

28.10.2016 – Dobrindt stärkt Bürgerbeteiligung bei Großprojekten. Die Bundesregierung hat den von Bundesminister Alexander Dobrindt vorgelegten Entwurf zur Änderung raumordnungsrechtlicher Vorschriften am 26.10.2016 beschlossen. Künftig wird die Öffentlichkeitsbeteiligung einschließlich der Prüfung von Projektalternativen bereits im Raumordnungsverfahren obligatorisch. » mehr

Aktuelles

Erst planen, dann bauen!

29.09.2016 – Sein erfolgreiches Wirken als Projektleiter der Infrastrukturprojekte im Zusammenhang mit den Olympischen Spielen 2012 in London hat Klaus Grewe weltweit bekannt gemacht. Seine internationale Expertise war auch bei der Reformkommission Bau von Großprojekten des Bundesverkehrsministeriums gefragt, an deren Handlungsempfehlungen er mitgewirkt hat. Wir sprachen mit ihm über die typischen Probleme großer Bauprojekte sowie über mögliche Lösungsansätze und welche Rolle BIM dabei spielen könnte. Ganz nebenbei hat er uns auch sein Erfolgsgeheimnis für Olympia 2012 verraten. » mehr