Aktuelles

Aktuelles

ARGE Baurecht auf XING und Co.

Baurechtsanwalt im digitalen Netzwerk

13.10.2017 – Die ARGE Baurecht ist jetzt auch auf XING und LinkedIn vertreten. Die beiden Plattformen für den beruflichen Austausch werden immer beliebter. Gezielte Recherchen unter dem Stichwort Baurecht zeigen durchaus eindrucksvoll die Präsenz des Themas in den beiden professionellen Netzwerken. Grund genug für uns, hier zukünftig mitzumischen. » mehr

Aktuelles

Social Media für (Bau-)Rechtsanwälte

26.09.2017 – „Bloß nicht!“ sagen die einen, „Unbedingt!“ die anderen. In Sachen Facebook, Twitter, Xing und Co. scheiden sich die Geister der Juristen. Eines ist jedoch sicher: Diese und andere Social Media-Plattformen wachsen und gedeihen prächtig und sind als feste Stimme im Konzert der Kommunikationsmaßnahmen etabliert. In diesem Beitrag stellen wir ausgewählte Kanäle vor und beleuchten deren Potenzial für (Bau-)Rechtsanwälte. » mehr

Aktuelles

Einfach online Mitglied werden

26.09.2017 – Digitalisierung ist ein zentrales Thema, nicht nur in der ARGE Baurecht News. Selbstverständlich wollen wir das Thema nicht nur mitdiskutieren, sondern auch praktisch umsetzen. Manchmal ist das ein Weg der kleinen Schritte. Einer davon ist unser neues Anmeldeformular, das vollständig am Bildschirm ausgefüllt werden kann. » mehr

Bauropa

Internationales Baurecht auf höchstem Niveau

21.09.2017 – Von Anfang an gehörten die internationalen Besonderheiten des Rechtsgebiets zum festen Bestandteil der ARGE Baurecht. Sichtbarer Ausdruck dessen war lange Zeit die BAUROPA. Die Veranstaltungsreihe wurde Mitte der 90er-Jahre eingeführt, um den zunehmend stärkeren Einflüssen des europäischen Rechts auf nationaler Ebene Rechnung zu tragen. In Zeiten voller Terminkalender und steigenden Termindrucks konnten jedoch immer weniger Kollegen zwei Tage für eine Veranstaltung in einer europäischen Metropole erübrigen. Ein neues Format musste her. Die Lösung brachte ein ehemaliges Vorstandsmitglied der ARGE Baurecht. » mehr

Aktuelles

Bauzeit einhalten – so klappt es!

20.09.2017 – Dass ein Bauprojekt nicht wie geplant fertig wird, kann verschiedene Gründe haben. Rechtsanwalt Dr. Andreas Bahner zeigt privaten Bauherren Möglichkeiten auf, diese oft sehr kostspieligen Bauzeitverlängerungen zu vermeiden. Vor dem Hintergrund des am 1. Januar 2018 in Kraft tretenden neuen Bauvertragsrechts geht er besonders auf spezielle Vereinbarungen im Bauvertrag ein, mit der sich Verzögerungen reibungsarm regeln lassen. Der Beitrag erschien am 12. September in der aktuellen Ausgabe der Publikumszeitschrift „bauen!“, mit der die ARGE Baurecht redaktionell zusammenarbeitet. [mehr] » mehr

Aktuelles

ARGE Baurecht News – Ihre Meinung ist gefragt!

20.09.2017 – Mit unseren ARGE Baurecht News wollen wir Ihnen eine sinnvolle Mischung aus Fachbeiträgen, Aktuellem und Querschnittsthemen bieten und Sie über die Tätigkeiten der ARGE Baurecht informieren. Damit dies bestmöglich gelingt, benötigen wir Ihre Mithilfe. Wie zufrieden sind Sie mit unserem Newsletter? Gefällt Ihnen der Themenmix? Wünschen Sie sich mehr Informationsdichte? Haben Sie Spaß an der Lektüre? Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit für diese kurze Online-Umfrage nehmen würden. » mehr

Aktuelles

„Software wird übernehmen, was Software übernehmen kann!“

30.08.2017 – Die Rechtsbranche befindet sich im Wandel, denn künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen transformieren gewohnte Arbeitsprozesse – auch in Kanzleien! Die USA ist Vorreiter, aber auch in Deutschland oder der Schweiz finden Legal Technologies ihren Weg in die Arbeitswelt. Besonders technologieaffine Juristen nutzen heute schon juristische Suchmaschinen, Dokumenten Automatisierung sowie deren Auswertung in ihrer täglichen Arbeit. Jurist und Legaltech-Experte Franz Kummer erläutert, wie sich die Branche in Zukunft entwickeln wird, welche Rechtsgebiete profitieren und wie sich kleine und mittelständische Kanzleien erfolgreich im digitalen Wettbewerb positionieren können. » mehr

Aktuelles

„Dating“ für (Bau-)Rechtsanwälte

29.08.2017 – Wer heute einen Job sucht, geht online. Auf digitalen Plattformen wie Internet-Stellenbörsen, Unternehmens-Webseiten und Karrierenetzwerken informieren sich Jobsuchende über Arbeitgeber und vakante Stellen. Aus der Masse hervorstechen ist hier das A und O, denn heute können sich qualifizierte Arbeitnehmer ihren Arbeitgeber aussuchen. Deshalb tun Arbeitgeber - so auch Kanzleien - gut daran, sich als Marke zu verstehen und entsprechend zu positionieren. Employer Branding lautet das Stichwort der Stunde. Damit ist ein langfristiger, kontinuierlicher Prozess verbunden, der gut durchdacht und geplant werden muss. » mehr

Aktuelles

Nicht ohne meinen Anwalt

27.06.2017 – Bauträgerverträge haben Vor- und Nachteile. Der Aussicht auf ein „Rund-um-sorglos-Paket“ für das Eigenheim stehen fehlende Mitspracherechte und finanzielle Risiken gegenüber. Meldet der Bauträger Insolvenz an, wird es schnell kompliziert. Auf Basis eines realen Falls erläutert ARGE Baurecht-Mitglied Petra Symosek privaten Bauherren, was sie im akuten Fall tun können und wie besser vorgebeugt werden kann. Der Beitrag der Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht erscheint am 15. Juli in der Publikumszeitschrift „bauen!“. Bei uns lesen Sie einen exklusiven Vorabdruck. » mehr

Aktuelles

„Investieren - auch in die eigene Abschaffung“

29.05.2017 – Sich mit Technologie zu beschäftigen, ist in Juristenkreisen nicht gerade beliebt. Während alle Welt von BioTech, FinTech oder MedTech spricht, hat das Thema Legal Technology, kurz LegalTech in vielen Kanzleien noch Exotenstatus. Das ist möglicherweise fatal, denn „es findet gerade ein Umbruch statt, der massive Auswirkungen auf die Zukunft der Kanzleien haben wird". Das jedenfalls behauptet Strategieberater und Zukunftsexperte Christopher Patrick Peterka, mit dem wir über das (Veränderungs-)Potenzial von LegalTech sprachen. Dabei verrät er uns auch, ab wann Rechtsanwälte ernsthafte Konkurrenz durch Roboter zu erwarten haben. » mehr